Der Zertifikate Award Austria 2007

Zwei heimische Institute auf dem Stockerl
Insgesamt 17 Emittenten buhlten beim erstmalig ausgetragenen „Zertifikate Award Austria 2007” um die insgesamt 30 Preise. Durchwegs zufriedene Gesichter gab es bei den heimischen Bankern. Kein Wunder: Sie räumten in den zehn Kategorien mehr als die Hälfte aller Awards ab. In der Jury-Wertung holte sich die Raiffeisen Centrobank den Gesamtsieg. Auf Platz zwei landete mit Sal. Oppenheim ein ausländisches Institut – vor der Österreichischen Volksbanken-AG auf Platz drei.
Mehr als 200 geladene Gäste fanden sich am Mittwoch Abend in den ehrwürdigen Hallen der Börsensäle Wien ein. Mit großer Spannung fieberte das größtenteils aus Bankern, Vermögensverwaltern, Finanzwissenschaftlern und Journalisten bestehende Publikum der Verleihung des „Zertifikate Award Austria 2007” entgegen, die im Rahmen eines Gala-Events stattfand.
Der Wettbewerb wurde in diesem Jahr zum ersten Mal ausgetragen. Ziel des Zertifikate Award Austria 2007 ist es, für Anleger ein hilfreicher Wegweiser durch die österreichischen Zertifikate-Branche zu sein. Der Markt für strukturierte Produkte erfreut sich nämlich nicht nur immer größerer Beliebtheit, sondern wird wegen der stark wachsenden Vielfalt der intelligenten Produktkonzepte gleichzeitig auch immer unübersichtlicher. Der Zertifikate Award Austria 2007 hat den österreichischen Markt im Fokus. Schon bei den Nominierungen zu den einzelnen Kategorien wurde daher besonders großen Wert darauf gelegt, Emittenten auszuwählen, die ein hohes „Commitment” zum österreichischen Markt zeigen, sprich: Die einzelnen Häuser sollten die heimische Branche aktiv mitgestalten und von Anlegern in Österreich wahrgenommen werden. Einzigartig im Award-Bereich ist der „Prüfstempel” von dritter Seite: Die Objektivität und Unabhängigkeit des Evaluierungsprozesses beim Zertifikate Award Austria 2007 wurde von der renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG geprüft und bestätigt.
 
ZERTIFIKATE AWARD AUSTRIA seit 2007
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011
2010 | 2009 | 2008 | 2007
 

©2017, BFM Berlin Financial Media GmbH, Zertifikate Forum Austria – Impressum & Kontakt


   
  zertifikateforum.at www.bankdirekt.at dad.at www.flatex.de www.gewinn.com www.boerseexpress.at BÖRSE SOCIAL NETWORK zertifikateberater.de trend www.zertifikate.boerse-frankfurt.de www.boersestuttgart.de www.wienerborse.at finanzen.at onvista.de www.zertifikateaustria.at www.ey.com/austria www.geld-magazin.at www.boersen-kurier.at www.zertifikatejournal.de